Montag, 5. September 2011

Zeitungsartikel und Turnier in Houston, Tx

Der Zeitungsartikel ist mittlerweile im Fricktalteil der Aargauer Zeitung erschienen. Wenn man das Bild betrachtet, glaubt man nicht, dass ich 1.87m gross bin. Ich sitze tiefer, damit ich obwohl ich meine Bauchmuskeln nicht benutzen kann, einigermassen stabil bin. Rodney ist kein Movin' Mav. Er trainiert mit uns, spielt beim Serienmeister Dallas Mavericks und ist auf dem Sprung zur amerikanischen Nationalmannschaft. Und Pone ist unser "Big Daddy". Nicht nur unter dem Korb ist er ein Riese, sondern auch in Sachen Trash Talk kaum zu ueberbieten.
Wir trainieren nun taeglich von 14-17 Uhr und gehen zusaetzlich individuell in den Fitnessraum und werfen. In unserer Halle haben wir eine Ballkanone, die ich taeglich nutzen moechte. Am Mitwochnachmittag haben wir kein Training und ich habe Zeit fuer die Hausaufgaben. Mittwochabends kommt jeweils das gesamte Team der Dallas Mavericks (Rollstuhlbasketball) und wir spielen 3 Stunden lang. Am meisten beeindruckt war ich von Jason Nelms, einem kompletten Spieler der in der amerikanischen Nati spielt und in unserem Trainingsspiel wohl eine 90% Quote hatte.
Am letzten Wochenende fuhren wir zu einem Turnier nach Houston, Tx. Wir traten mit 2 Teams an und trafen im Finale aufeinander. Leider waren die anderen Teams des Turniers deutlich schwaecher, weshalb das Ganze wohl eher etwas fuer den Teamgeist war als dass es der sportlichen Weiterentwicklung diente. Das Finalspiel war sehr intensiv und unser Team verlor schliesslich mit ca. 9 Punkten Unterschied. Unsere Unterkunft war im Marriot, wir assen im Buffalo Wings, in einem Steakhouse und einem mexikanischen Restaurant und hatten jede Menge Spass.
Heute ist ein Feiertag (Labor Day). Ich habe lange geschlafen, Aufgaben gemacht und komme jetzt vom Werfen. Morgen geht's weiter mit Schule und Basketball. Am Morgen werde ich mich bezueglich Klassenwechsel beraten lassen. Film/Video wird definitiv zu aufwendig. Ich habe einfach keine Zeit, auch noch die Software "Final Cut Pro" zu lernen und mich mit Apple Computern und Videokameras auseinanderzusetzen. Wenn moeglich, werde ich stattdessen in eine Franzoesischklasse wechseln, wofuer ich wohl einen Einstufungstest machen muss.
Nun gehe ich noch ein paar Gewichte stemmen, bevor ich mir noch was koche und vielleicht noch etwas Spanisch lerne.... was heisst vielleicht? Ich muss.

Kommentare:

  1. Du scheinst schon ziemlich "angekommen" zu sein.....lese immer gerne wie es dir geht.
    alles gute
    andrea

    AntwortenLöschen
  2. ja, dein Tagesprogramm ist recht voll. Schön zu lesen was bei dir so los ist!
    Grußi aus Berlin
    das Luempchen

    AntwortenLöschen